Rico Grein
 
Tanzen bedeutet für mich
Leidenschaft und Hingebung.
Dieser Leidenschaft folge ich nun schon seit 22 Jahren.
Angefangen habe ich als 9-Jähriger in einer Kinderformation. 
Schnell entdeckte ich die Freude am Turniertanzsport im Team, aber auch im Einzeltanzen.
 
Mein Ehrgeiz brachte mich im Jahre 2002 in die 1. Bundesliga der Lateinformationen, in der ich bis 2013 aktiv tanzte.
Im Einzeltanzen tanzte ich zuletzt mit meiner Tanzpartnerin und heutigen Ehefrau Sandra Grein in der Turnierklasse A-Latein.
Im Jahre 2012 erfüllten wir, meine Frau und ich, uns den Traum einer eigenen Tanzschule mit dem Ziel, die Leidenschaft und die Freude am Tanzen an unsere Tanzschüler weiterzugeben.
In der Saison 2014/2015 trainerte ich die Lateinformation FG Aachen-Düsseldorf der 1. Bundesliga der Lateinformationen an der Seite von Oliver Seefeldt und Valentin Lusin.
In den letzten Jahren kann ich auf folgende Erfolge und Auszeichnungen zurückblicken:
2010
3. Platz der Deutschen Meisterschaft der Lateinformationen
2011
Deutscher Vizemeister der Lateinformationen
2. Platz der 1. Bundesliga der Lateinformationen
3. Platz der Europameisterschaft der Lateinformationen
3. Platz der Weltmeisterschaft der Lateinformationen
2012
Deutscher Vizemeister der Lateinformationen
2. Platz der 1. Bundesliga der Lateinformationen
4. Platz der Weltmeisterschaft der Lateinformationen
Auszeichnung mit dem "Silbernen Becher der Stadt Aachen" für besondere sportliche Leistungen
2013
2. Platz der 1. Bundesliga der Lateinformationen
2014/2015
Erfolg als Co-Trainer des A-Teams der FG Aachen-Düsseldorf in der 
1. Bundesliga der Lateinformationen:
Deutscher Vizemeister der Lateinformationen
4. Platz der Weltmeisterschaft der Lateinformationen
2. Platz der 1. Bundesliga der Lateinformationen
Auszeichnung mit dem "Silbernen Becher der Stadt Aachen" für besondere sportliche Leistungen
2016/2017
Trainer des A-Teams des Tanzsportzentrum Aachen e.V. in der Oberliga